PASTORALRAUM SURBTAL-WÜRENLINGEN

Diesem Pastoralraum gehören die Pfarreien Ehrendingen, Lengnau-Freienwil, Unterendingen und Würenlingen an.

Wahlergebnis – Wahl Pastoralraumpfarrer 2023 – 2025

Kirchgemeindeverband Ehrendingen / Lengnau-Freienwil / Unterendingen / Würenlingen:

Gewählt ist:
Pastoralraumpfarrer (Absolutes Mehr 471 Stimmen)

(Stimmberechtigte im ganzen Pastoralraum 5‘570)

  • Domanski Gregor, Lengnau mit 929 Stimmen

Die Wahlkommissionen Pfarrei St. Georg Unterendingen, Pfarrei St. Michael Würenlingen, Pfarrei St. Martin Lengnau-Freienwil, Pfarrei St. Blasius Ehrendingen

Gregor Domanski gratulieren wir herzlich und danken ihm, dass er sich zur Verfügung stellt, für diesen Dienst in unserer Kirche.

 

Am 20. Oktober 2017 wurde der Pastoralraum Surbtal-Würenlingen feierlich vom Bischof von Basel, DDR. Felix Gmür, errichtet. Diesem Pastoralraum gehören die Pfarreien Ehrendingen, Lengnau-Freienwil, Unterendingen und Würenlingen an.

Was bedeutet dies für die jeweiligen Kirchgemeinden?

Ehrendingen, Lengnau-Freienwil, Unterendingen und Würenlingen werden seit diesem Datum offiziell von einem Seelsorgeteam betreut. Dies besteht aus allen Pfarreileitern der eben genannten Pfarreien. Die Zahl der Seelsorger und Seelsorgerinnen nimmt schon seit einiger Zeit stetig ab und auf diese Weise kann die Seelsorge in allen Bereichen gewährleistet und diesem Trend Rechnung getragen werden.  Die Leitung des Seelsorgerteams hält Pfarrer Gregor Domanski inne.

Es steht jedoch ausser Frage, dass der jeweilig in der Gemeinde ansässige Seelsorger weiterhin für „seine“ Pfarrei verantwortlich bleibt. Es ist uns wichtig, dass die Eigenständigkeit der einzelnen Kirchgemeinden bestehen bleibt und individuelle Gefässe wie Gottesdienste, Feiern oder ähnliches weiterhin in den einzelnen Gemeinden gefeiert werden können.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Die überpfarreiliche Zusammenarbeit ist für uns jedoch nicht neu. Es gibt Projekte, die schon seit einigen Jahren erfolgreich laufen. Hierzu dürfen wir allen voran die Jugendarbeitstelle JAST, die Jubla oder auch den Firmweg zählen. Die bewährte Zusammenarbeit –welche schon seit dem Zusammenschluss zum Kirchgemeindeverband gepflegt wird – wird weiterhin fortgesetzt werden.

Was ändert sich also im Pastoralraum Surbtal-Würenlingen?

Der Pastorale Entwicklungsplan (PEP) des Bistums Basel gibt die allgemeine Richtung vor, wie Kirche heute aussehen soll. Aus diesem Entwicklungsplan hat unser Seelsorgeteam das Pastoralraumkonzept entwickelt, welches Sie auf unserer Webseite finden, und das Schritt für Schritt umgesetzt werden soll.

Diese Schritte werden im steten Bemühen umgesetzt, die Bedürfnisse der Menschen zu erfüllen und den Glauben in unserer Mitte zu stärken.

Der Pastoralraum wird von einem Vorstand, bestehend aus dem Präsidenten,  je zwei Mitgliedern der Kirchenpflegen und dem Pastoralraumpfarrer verwaltet.  Als Präsident amtet Ettore Indri, 056 242 16 41, ettore.indri@pfarrei-unterendingen.ch

 

 

 

 

 

 

 

 

Konzept

Vereinbarung

Kirchlicher Regionaler Sozialdienst

X