ST. MICHAEL WÜRENLINGEN

Hier finden Sie die wichtigsten Informationen zum Würenlinger Pfarreileben – aktuelle Anlässe, Gottesdienste, die vielfältigen Gruppierungen…

AGENDA

29Nov9:00Wortgottesdienst mit KommunionfeierM. Hüttner9:00 Kirche Würenlingen

01Dez17:00Rosenkranz in der Kirche17:00 Kirche Würenlingen

02Dez6:30Ökumenische Rorate-FeierM. Rust / M. Hüttner6:30 Kirche Würenlingen

02Dez10:00Eucharistiefeier im WirnaVitaG. Domanski10:00 Altersheim Würenlingen

03Dez16:30Chlausauszug16:30 Kirche Würenlingen

04Dez10:30EucharistiefeierG. Domanski10:30 Kirche Würenlingen

06Dez9:00Wortgottesdienst mit KommunionfeierM. Hüttner9:00 Kirche Würenlingen

07Dez9:30Kontemplative Morgenmeditation im PfarreiheimSabine Siebenhaar, Katechetin9:30 Pfarreiheimsaal

07Dez19:30Taizé-Feier19:30 Kirche Würenlingen

08Dez17:00Rosenkranz in der Kirche17:00 Kirche Würenlingen

Mehr Einträge anzeigen

HORIZONTE

 

Unter nachfolgendem Link finden Sie den Horizonte-Teil unserer Pfarrei mit allen aktuellen Gottesdiensten, Anlässen und Mitteilungen für die kommenden Wochen:

Horizonte 47 / 48 vom 17. November 22

Die gesamte Ausgabe des Horizonte sowie weitere Informationen von Horizonte Aargau finden sie hier.

INFOS

RORATE-GOTTESDIENST

Freitag, 2. Dezember, 6.30 Uhr, in der Kirche

Einladung Rorate 2022

DE SAMICHLAUS CHOND

Herzlich willkommen zum Chlausauszug am Samstag, 3. Dezember, 16.30 Uhr, in der Kirche

Chlausauszug Flyer2022

Der Samichlaus besucht die Würenlinger Kinder am

Samstag, 3. /  Sonntag, 4. / Montag, 5.  und Dienstag, 6. Dezember 2022.

Jede Familie, die den Samichlaus letztes Jahr zu Besuch hatte, erhält ein Anmeldeformular direkt zugeschickt.

Das Anmeldeformular finden Sie hier.
Ausgedruckte Formulare liegen in der Kirche auf.


Beachten Sie bitte den Anmeldeschluss: Samstag, 19. November 2022!

Der Samichlaus freut sich schon jetzt, wieder viele Kinder besuchen zu dürfen.

Samichlausverein Würenlingen

OFFENES SINGEN IM ADVENT

 

Flyer Offenes Singen im Advent22

GOTTESDIENSTE FÜR
KINDER UND FAMILIEN

Ronja, 11 J.

Klicken Sie hier für den Flyer mit den Daten von Fiire mit de Chliine und den Familiengottesdiensten sowie von unserem neuen Angebot Chinderchile+.

Wir freuen uns sehr, wenn wir Ihr Interesse wecken können und Sie persönlich kennen lernen!

Für das Team: Marcus Hüttner, Pfarreiseelsorger

Chilekafi im Pfarreiheim


Das Chilekafi ist eine beliebte Gelegenheit nach dem 9 Uhr- Gottesdienst bei einem Kaffee einander näher zu kommen und über Gott und die Welt zu plaudern.

Wir freuen uns, Sie jeweils nach dem 9-Uhr-Gottesdienst im Pfarreiheim zu begrüssen!

Das nächste Chilekafi ist am Sonntag, 11. Dezember.

Pfarreirat Würenlingen

RÜCKBLICK

KIRCHGEMEINDEVERSAMMLUNG
VOM 9. NOVEMBER 2022

Folgende Traktanden wurden behandelt:
3. Protokoll Kirchgemeindeversammlung 2021 (genehmigt)
4. Kreditabrechnung Brandmeldeanlage (genehmigt)
5. Rechnungsablage 2021 (genehmigt)
7. Budget 2023 / Festsetzung des Steuerfusse von 20 % (genehmigt)
11. Antrag über Prüfung Personen-Transport-Möglichkeiten (abgelehnt).

Gegen diese Beschlüsse kann innerhalb von 30 Tagen von der Publikation an gerechnet, von einem Fünftel oder mindestens 300 Stimmberechtigten das Referendum ergriffen werden. Weitere Auskünfte erteilen die Kirchenpflege und das Sekretariat der Röm.-kath. Landeskirche des Kanton Aargau.

Ablauf der Referendumsfirst: 17. Dezember 2022

Publikationsorgan ist das Horizonte

FIRMUNG 2022
“Leinen los!“ für 19 junge Gläubige

 

(chr) _ Abt Christian Meyer aus dem Kloster Engelberg hat in einem Festgottesdienst in der Kirche
St. Michael 19 Jugendliche gefirmt.

Passend zum Thema „Leinen los!“ hatten die Firmanden Papierschiffe gefaltet, die auf einem Bild arrangiert waren. Im Lauf der Feier wurden die „Leinen“, mit denen die Schiffchen angebunden waren, von Firmanden mit einer Schere abgeschnitten.
Andere Jugendliche begrüssten die Gäste in Portugiesisch, Spanisch, Italienisch und Schweizerdeutsch, sprachen Fürbitten und lasen Texte vor.

Abt Christian Meyer sagte in seiner Predigt, die Neugefirmten würden nun „los auf das weite Meer des Lebens“ gehen. „Gott ist mit uns auf den Wegen des Lebens“ erklärte der Abt und nahm dabei Bezug auf Abraham, der von Gott den Auftrag erhielt, nach Kanaan zu ziehen; sowie Simon Petrus, der nach einem erfolglosen Fischzug von Jesus noch einmal zum Fischen hinausgeschickt wurde und dabei einen reichen Fang machte.
Die Handauflegung bei der Firmung, bei der mit Chrisam-Öl ein Kreuz auf die Stirne gezeichnet wird, sei ein Zeichen dafür, „dass Jesus euch gerufen hat zu Menschenfischern zu werden“, sagte Meyer.

Mitgestaltet wurde die Feier von Seelsorger Marcus Hüttner, der zusammen mit einem Team der Jugendarbeitsstelle JAST für den Firmkurs verantwortlich war. Für musikalische Höhepunkte sorgten Organist Christian Seidel sowie die Voka-Teens unter der Leitung von Melanie Erdin. Nach dem Gottesdienst waren alle Gäste zum Apéro im Pfarreiheim eingeladen.

Die 19 Neugefirmten sind: Kevin Bächli, Samuel Baumann, Luana Carafa, Inara Castro, Cecilia del Toro Sierra, Afonso Dias Ferreira, Leonie Frei, Matthias Friedli, Florian Frrokaj, Michael Grand, Lenny Keller, Joel Klancnik, Amélie Lozza, Sanja Meier, Janine Morand, Annouk Schneider, Lino Schneider, Paolo Vicario und Andrin Zeder.

 

Firmanden 2022 – Foto von chr

 

KIRCHENSTEUER SEI DANK

Ihre Kirchensteuern für unsere Gemeinschaft!

Klicken Sie auf den nachfolgenden Link und erfahren Sie, wozu die Kirchensteuern verwendet werden:

https://ag.kirchensteuern-sei-dank.ch/

 

Sekretariat / Mitarbeiter

Sekretariat

Anita Spannagel
Kirchweg 10, 5303 Würenlingen
056 281 11 28
sekretariat@pfarrei-wuerenlingen.ch

 

Öffnungszeiten
MO
8.30 – 11 und 14.30 – 18 Uhr
DI und FR 8.30 – 11 Uhr

Sakristane

Erika Bächli      Hauptsakristanin
056 281 19 63

Gabriel Santhiyapillai  Stv. Sakristan

Seelsorger

Marcus Hüttner
056 281 18 24
seelsorger@pfarrei-wuerenlingen.ch

Kirchengutsverwaltung

Irma Pfefferli
kiguverwaltung.wuerenlingen@bluewin.ch

Katechetinnen /

Religionsunterricht

 

Seelsorger

Marcus Hüttner, Diakon
056 281 18 24
seelsorger@pfarrei-wuerenlingen.ch

Kirchenpflege

Alfons Meier
Präsident
Ressort: Finanzen und Personal
056 281 22 48
alfons.meier@pfarrei-wuerenlingen.ch

Nicole Fricker
Vizepräsidentin
Ressort: Pfarreirat und Vereine
nicole.fricker@pfarrei-wuerenlingen.ch

Graber Oswald
Ressort: Liegenschaften
oswald.graber@pfarrei-wuerenlingen.ch

Nadja Doka
Ressort: Vereine
nadja.doka@pfarrei-wuerenlingen.ch

Isidor Koller
Aktuar
Ressort: Jugend
isidor.koller@pfarrei-wuerenlingen.ch

Martin Botta
Vertreter Synode
Ressort: Ökumene
martin.botta@pfarrei-wuerenlingen.ch

vakant
bitte melden Sie sich,
wenn Sie gerne mithelfen möchten!

Pfarreirat

Präsidentin:
Nicole Fricker

nicole.fricker@pfarrei-wuerenlingen.ch

Religionsunterricht

Jolanda Birrer Tafelski
jolanda.birrer@
pastoralraum-s-w.ch
079 387 41 61

1. Klasse / Basiskurs 1
(Co-Verantwortung mit Monika Thut Birchmeier)

4. Klasse
Versöhnungs-Kurs

5. Klasse
Kirchenjahr-Kurs

 

Jelena Gasic
jelenagasic@bluewin.ch
078 728 39 65

 2. Klasse
Schwerpunkt das
Vater Unser

3. Klasse
Vorbereitung zur
1. Kommunion

 

Manuela Sicker
manuela-sicker@gmx.ch
077 443 14 59

6. / 7. Klasse
Bibel- und
Glaubenskurs

8. Klasse
Firmvorbereitung

Gruppierungen

Fiire mit de Chliine

Romana Hächler
079 278 88 76

Ministranten

Sekretariat Pfarrei Würenlingen
056 281 11 28
sekretariat@pfarrei-wuerenlingen.ch

Kirchenchor Cäcilia

Hermann Koch
Präsident

www.kirchenchor-wuerenlingen.ch

Kinderchor- und Jugendchor
VOKALIS

Irma Pfefferli
Präsidentin
vokalis@bluewin.ch
056 281 16 34

Frauengemeinschaft Würenlingen

Claudia Scherrer
056 442 62 00
info@fgwuerenlingen.ch

Besuchergruppe Alters- und Pflegeheim WirnaVita AG Würenlingen

Frau Annelis Berner, Präsidentin
Tel. 056 284 26 31 oder E-Mail: annelis.berner@swissonline.ch

JAST

Jugendarbeitstelle Surbtal-Würenlingen

Endingerstrasse 9
5303 Würenlingen
056 281 26 52

info@jast.ch
www.jast.li

Jubla

Serena Petraccaro
Scharleitung

schalei@jubla-wuerenlingen.ch

www.jubla-wuerenlingen.ch

Kirche & Kapelle

Kirche St. Michael

Nach dem Niedergang der Würenlinger Schwesterngemeinschaft, vielleicht 1541, wurde die kleine mittelalterliche Kirche durch ein grösseres Gotteshaus ersetzt. 1640 wurde ein neuer Chorschluss sowie ein Glockenturm gebaut. 1663 und 1740/41 vergrösserte man das Langhaus. 1825 kam die Verlängerung des Schiffs, die Vergrösserung der Sakristei und der Einbau einer säulengestützten Empore. Danach gab es immer wieder Veränderungen und Umbauten. Die letzte grosse Innenrenovation fand 1987/1988 statt. Damals wurden die übertünchten Stuckfärbungen freigelegt.

Schutzengelkapelle

Erbaut wurde die Kapelle 1695. Sie gehörte zur Ziegelhütte und deren Besitzer musste für den Unterhalt aufkommen. 1856 wurde die Schutzengelkapelle von der Kirchgemeinde übernommen und 1966 wurde sie unter Denkmalschutz gestellt. Die letzte grosse Innen- und Aussenrenovation wurde 1999 – 2001 durchgeführt. Die beiden Statuen können leider nicht mit Sicherheit zugeordnet werden. Der linke Bischof ist vermutlich St. Martin. Der Palmzweig der rechten Figur weist auf einen Märtyrerbischof hin; davon gibt es allerdings einige.

Pfarreiheim

Das Pfarreiheim darf, unter Einhaltung des erstellten Schutzkonzeptes vom 6. Dezember 2021, wieder benutzt werden.

Bereits 1954 wurde der Bau eines Pfarreiheims beschlossen und von der bischöflichen Kanzlei bewilligt, aber erst 1958 wurde der finanzielle Grundstock mit einer Sammlung von Fr. 340.00 an einem Pfarreiabend im Gasthof Bären gelegt und 1959 mit dem Bau begonnen.
1961, nach zweijähriger Bauzeit und ca. 25’000 geleisteten Frondienststunden wurde das Pfarreiheim mit einem Festgottesdienst und einem Festakt auf dem Schulhausplatz eröffnet. Es bestand aus einem prächtigen Saal für 220 Personen, zwei freundlichen Heimstuben mit je 50 Plätzen, einer modern eingerichteten Bibliothek mit 700 Büchern, einem geräumigen Spiel- und Bastelraum und einer Teeküche.
1995 – 1997 wird eine erste grössere Renovation inkl. Ausbau Untergeschoss durchgeführt.
2009 wurde die Fensterfront erneuert, Akustik und Saalbeleuchtung angepasst und das Office und IV-WC im EG eingebaut.

Der Pfarreiheimsaal inkl. Office kann von Vereinen, Gruppierungen und Privatpersonen gemietet werden.
Das Office ist mit einem Industrie-Geschirrspühler, einer Bohnen-Kaffee-Maschine und Geschirr für ca. 80 Personen ausgestattet.
Die Bestimmungen für die Benützung der Räumlichkeiten finden sie hier.

Für eine Reservation melden Sie sich bitte auf dem Pfarramt oder benutzen das Reservationsformular.

Bei einer Reservation für den Apéro nach einer Hochzeit, verwenden Sie bitte dieses Formular.

X