LENGNAU-FREIENWIL ST. MARTIN

Hier finden Sie die wichtigsten Informationen zum Pfarreileben in Lengnau und Freienwil – aktuelle Anlässe, Gottesdienste, die vielfältigen Gruppierungen…

Aktuelles

Patrozinium / Martinstag, 11. November 2021

Ihr seid das Licht der Welt – Patrozinium in Lengnau

Wie jedes Jahr führen die 4.Klässler das beliebte Martinsspiel in der Kirche St. Martin in Lengnau auf – zu Ehren des Kirchenpatrons. Auch dieses Jahr war dies der Fall, wenn auch unter etwas anderen Bedingungen. 

Das Mittagessen musste leider aufgrund der momentan hohen Coronafallzahlen in Lengnau ausfallen und auch die Bastelstände fielen diesem Umstand zum Opfer. Dies tat der Schauspielfreude der Kinder jedoch keinen Abbruch. Sie hatten mit ihrer Katechetin Danièle Dubois das Stück eingeübt und durften dies nun vor Publikum aufführen, zur grossen Freude aller. 

Als Vorbereitung hatten Rémi Engelberger, Serena Currenti, Mariana Dos Santos, Ines Hanselmann, Elena Henzen, Aline Meier, Romina Sidler und Isabella Meier Laternen gebastelt, denn der Gottesdienst unter der Leitung von Pfarrer Gregor Domanski rückte das Thema „Licht“ ins Zentrum. Schon der hl. St. Martin hatte die folgenden Worte aus dem Matthäus-Evangelium gehört: „Ihr seid das Licht der Welt. So lasst euer Licht leuchten vor den Leuten, damit sie eure guten Werke sehen und euren Vater im Himmel preisen“. 

Der Pfarrer wies die Kinder darauf hin, dass sie sich ein Beispiel am hl. St. Martin nehmen können, denn auch sie können Licht in ihrem Alltag verbreiten.  Sie könnten jemandem ein Lächeln schenken oder ein Kompliment machen. Er gab ihnen die Hausaufgabe, sich selber Ideen auszudenken, wie sie anderen Gutes tun können. 

Eines ist sicher: der Gottesdienst mit dem gelungenen Auftritt der jungen Schauspielerinnen und Schauspieler brachte Licht in die Herzen der zahlreichen GottesdienstbesucherInnen.

Firmung am Samstag, 6. November 2021

14 Jugendliche feierten in der Kirche St. Martin in Lengnau ihre Firmung. Domherr und Firmspender Josef Stübi gestaltete den Gottesdienst.

 (eb) Die 14 jungen Frauen und Männer schauen fröhlich und gespannt, als es endlich losgeht. Da in der Kirche eine Covid-Zertifikatspflicht gilt, müssen keine Masken getragen werden und die Feier wirkt normal, von Corona und Sorgen keine Spur. Die Kirche ist voll und die Stimmung gelassen.

Unter dem Motto «Auf Empfang» haben sich die Firmandinnen und Firmanden auf diesen Tag vorbereitet, begleitet von Firmkatechetin Jeannine Meury und Pfarrer Gregor Domanski.

Domherr Josef Stübi erklärt den Anwesenden, was mit dem Motto «Auf Empfang» gemeint ist: Die jungen Erwachsenen sollen auf Empfang sein für Gottes Gaben und Nachrichten. Er betont mehrmals, wie wichtig individuelle Begabungen und Fähigkeiten sind. Wir alle stehen im Dienst des Schöpfers und unseren Mitmenschen gegenüber – gerade in schwierigen Zeiten wie einer Pandemie braucht es jeden Einzelnen und seine jeweiligen Fähigkeiten, damit man Grosses erreichen kann.

Die Firmanden und Firmandinnen haben die Texte zur Begrüssung, die Fürbitten und die Verabschiedung selbst erarbeitet, als sie in Beinwil am See im Firmweekend waren. Auch die Jugendarbeitsstelle (JAST) hat die Gruppe auf dem Firmweg unterstützt.

Der Jugendchor begleitet die Feier musikalisch, erstmalig unter der Leitung von Miriam Schmidli, die den Chor diesen Sommer übernommen hat. Das Lied «On Receive» hat Miriam Schmidli passend zum Motto selbst komponiert. An der Orgel spielt Kathrin Müller.

Zum Schluss versammeln sich die Gefirmten, Pfarrer Gregor Domanski und Domherr Josef Stübi und die Ministranten zum Gruppenfoto.

Corona-Situation / Neue Bestimmungen

Liebe Pastoralraumangehörige

Am 13. September hat der Bundesrat neue Bestimmungen zur Bekämpfung der Pandemie eingeführt. Sie treffen unser kirchliches Leben ziemlich hart und erfordern schwierige Entscheidungen. Es geht vor allem um das umstrittene Zertifikat, das in Gottesdiensten mit über 50 Personen neu Pflicht ist.

Das Seelsorgeteam will niemanden von den Gottesdiensten ausschliessen. Aus diesem Grund haben wir entschieden, dass bei den regulären Sonntagsgottesdiensten kein Zertifikat verlangt wird. Das heisst aber, dass die Zahl der Gottesdienstbesucher auf 50 Personen beschränkt werden muss. Zusätzlich müssen die Kontaktdaten beim Eingang der Kirche erhoben werden und alle bisherigen Schutzmassnahmen bleiben in Kraft.

Ein besonderes Problem stellt allerdings z.B. das Fest Allerheiligen dar, an dem viele von uns für ihre Verstorbenen beten und ihrer gedenken wollen. Wir möchten dies möglichst vielen Gläubigen ermöglichen. Deswegen werden wir in jeder Pfarrei 2 Gottesdienste mit Totengedächtnis feiern: Einen Gottesdienst am Wochenende vom 30./31. Oktober ohne Zertifikatspflicht (mit der Beschränkung auf 50 Personen) und einen am 1. November mit Zertifikatspflicht (weder Beschränkung noch Maskenpflicht). Über weitere besondere Gottesdienste (z.B. den Pastoralraumgottesdienst am 24. Oktober, Weihnachten usw.) werden wir Sie laufend informieren.

Diese Entscheidungen haben wir schweren Herzens getroffen und zwar im Bewusstsein, dass gute Lösungen in der gegenwärtigen Situation nicht möglich sind.

Ich wünsche allen Gottes Segen und viel Zuversicht in dieser schwierigen Zeit.
Gregor Domanski, Pfarrer

Damit mehr als 50 Personen teilnehmen können, gilt bei folgenden Gottesdiensten in Lengnau im  November und Dezember 2021 Zertifikatspflicht:

Sonntag, 28. November, 10.30 Uhr
Sonntag, 28. November, 16 Uhr
Mittwoch, 1. Dezember, 6.30 Uhr, ökumenische Roratefeier
Mittwoch, 15. Dezember, 18 Uhr, Krippenspiel
Freitag, 24. Dezember, 17 Uhr, Familiengottesdienst
Freitag, 24. Dezember, 23 Uhr, Mitternachtsmesse
Samstag, 25. Dezember, 10.30 Uhr, Weihnachtsgottesdienst

Corona-Situation / Gottesdienste

Im Moment braucht es keine Reservation; bei bestimmten Gottesdiensten besteht jedoch Zertifikatspflicht.

Der Pfarreirat sucht neue Mitglieder aus Freienwil oder Lengnau

Liebe Pfarreiangehörige, wir hoffen, dass es Ihnen gut geht und Sie sich wohl fühlen in unserer Pfarreigemeinschaft. Um all unsere Angebote, die eine lebendige Pfarrei erhalten  oder um auch neue Ideen zu verwirklichen, brauchen wir dringend neue Pfarreiratsmitglieder. Gerne dürfen Sie sich auch melden für ein Mitmachen in Projektform. Jugendliche und junge Erwachsene sind ebenfalls herzlich willkommen. Wir freuen uns auf positive Reaktionen. Andrea Angst (056 250 41 05) oder ein anderes Mitglied des Pfarreirats gibt Ihnen gerne weitere Auskünfte.

Chilekafi im Pfarreizentrum

Ab sofort finden nach den 9-Uhr-Gottesdiensten am Sonntag wieder die beliebten Chilekafis statt. Der nächste Termin ist:

Sonntag, 12. Dezember 2021

Horizonte

Unter nachfolgendem Link finden Sie den Horizonte-Teil unserer Pfarrei mit allen aktuellen Gottesdiensten, Anlässen und Mitteilungen für die kommenden Wochen:

Horizonte Nr. 47_48 vom 20. November 2021

Horizonte Nr. 49_50.pdf vom 4. Dezember 2021

Aktuelle Informationen aller Pfarreien des Kantons Aargau finden Sie unter:

www.horizonte-aargau.ch

Verschiebung der Ökumenischen Projektwoche Kindermusical im Surbtal „Zachäus“

Jetzt aber! Nachdem im vergangenen Jahr trotz zahlreicher Anmeldungen unsere Ökumenische Projektwoche Zachäus abgesagt werden musste, steht ihr im Jahr 2022 nichts mehr im Weg. Begleitet werden die Kinder in der Woche vom 19. April bis zum 23. April 2022 von Marion Joos, Conny Isenegger, Joanna Füglistaler, Jeannine Albanbauer, Carmen Jetzer, Felicitas Weymuth, vielen weiteren freiwillig Engagierten sowie Tonia Egloff und Birgit Wintzer. Um das leibliche Wohl ist Walter Hug besorgt.
Da die Teilnehmerzahl begrenzt ist, raten wir möglichst fix zur Anmeldung.
Im Namen der Reformierten Kirche Surbtal, Jeannine Albanbauer

2022_Flyer Zachäus reloaded

Jahresbericht 2020 – Seelsorge, Pfarrei, Kirchgemeinde

Jahresbericht 2020

Vereinbarung Kirchgemeindeverband

Vereinbarung Kirchgemeindeverband

Agenda

03Dez7:00Ökumenische RoratefeierRenate Bolliger König und Kath.7:00 Kapelle Freienwil

03Dez19:00BeichtgelegenheitGregor Domanski19:00 Kapelle Freienwil

03Dez19:30EucharisteiefeierGregor Domanski19:30 Kapelle Freienwil

05Dez9:00Wortgottesdienst mit KommunionfeierMarcus Hüttner9:00 Kapelle Freienwil

05Dez10:30Wortgottesdienst mit KommunionfeierMarcus Hüttner10:30 Kirche Lengnau

05Dez17:00abgesagtChlausauszugGregor Domanski17:00 Kirche Lengnau

05Dez19:30Ökumenisches Abendgebet19:30 Kirche Lengnau

06Dez17:00Rosenkranz17:00 Kapelle Freienwil / Kirche Lengnau

09Dez19:30Bussfeier für den gesamten PastoralraumGregor Domanski19:30 Kirche Lengnau

11Dez17:00Fiire mit de Chline17:00 Kirche Tegerfelden

Mehr Einträge anzeigen

Seelsorger

Gregor Domanski
Pfarrer
056 241 14 00
seelsorger@pfarrei-lengnau-freienwil.ch

Kirchenpflege

Claudia Laube-Oberthaler
Präsidentin, / Ressort: Öffentlichkeitsarbeit, Personal
056 241 11 80
claudia.laube@pfarrei-lengnau-freienwil.ch

Patrick Voegtlin
Vizepräsident / Ressort: Liegenschaften
056 209 18 36
patrick.voegtlin@bluewin.ch

Prof. Dr. August Schubiger
Ressort: Finanzen, Versicherungen
056 241 10 43
august.schubiger@pharma.ethz.ch

Sandra Tinner
Ressort: Jugendarbeit, Schlüsselverwaltung
056 282 17 39
sandra.tinner@bluewin.ch

Beatrice Trüssel
Ressort: Aktuarin
056 221 70 93
b.truessel@gmx.net

Pfarreirat

Andrea Angst (Ansprechperson)
056 250 41 05

Andrea Thörig (Fahrgelegenheit für Gottesdienste)
079 677 35 67

pfarreirat@pfarrei-lengnau-freienwil.ch

Monika Birchmeier
Mirjam Laube
Andrea Thörig

Sekretariat / Mitarbeiter

Sekretariat
Vroni Som-Kloter, 056 241 14 00
Kirchweg 6, 5426 Lengnau
sekretariat@pfarrei-lengnau-freienwil.ch

Nummer für Todesfälle:
Gemäss Anrufbeantw. (056 241 14 00)

Öffnungszeiten
Mittwoch und Freitag 
8:30 – 11:30 Uhr

Sakristan
Urs Meier
078 860 11 69

Kirchengutsverwaltung
Fridolin Kloter
056 201 44 66
fridolin.kloter@sk-treuhand.ch

Bankverbindung Pfarramt
Raiffeisenbank Surbtal-Wehntal
CH71 8080 8008 0074 8142 5
Kath. Pfarramt Lengnau
5426 Lengnau

Bankverbindung Kirchgemeinde
Raiffeisenbank Surbtal-Wehntal
CH37 8080 8003 1807 6407 4
Kath. Kirchgemeinde Lengnau-Freienwil
5426 Lengnau

Religionsunterricht / Katechese

Felicitas Weymuth
056 250 15 01
felicitas.weymuth@pastoralraum-s-w.ch

Doris Mazidi
056 242 17 38
doris.mazidi@pastoralraum-s-w.ch

Danièle Dubois
056 427 04 41
daniele.dubois@pastoralraum-s-w.ch

Fabienne Gärtner
077 464 88 00
fabiennegaertner@yahoo.de

Jeannine Meury
056 281 12 10
jeannine.meury@pastoralraum-s-w.ch

Soziales Engagement

Das soziales Engagement ist ein wichtiger Eckpfeiler der katholischen Kirche in Lengnau und Freienwil. Wir sind alle nicht gefeit vor schweren Schicksalsschlägen oder persönlichen Krisen. Hier finden Sie Adressen zu Webseiten, welche Sie in schwierigen Situationen gerne unterstützen.

Gruppierungen

Besuchergruppe „Geburtstage“

Marianne Baldinger
056 241 10 21
marianne.baldinger@bluewin.ch

Frauenverein Lengnau-Freienwil

Luzia Wieder
056 241 05 13
diewieders@hotmail.com
www.frauenverein-lengnau-freienwil.ch

JUBLA

Jessica Fisher / Dominik Wieder
056 222 75 50 / 056 241 05 13
fisher.jessic@gmail.com
ledowie@hotmail.com
www.jubla-surbtal.ch

Ministranten

Pfarreisekretariat
056 241 14 00
sekretariat@pfarrei-lengnau-freienwil.ch

Jugendarbeitsstelle

JAST
info@jast.li
www.jast.li/lion.html

Fiire mit de Chline

Pfrn. Birgit Wintzer
Reformierte Kirche Surbtal
056 245 11 55
birgit.wintzer@ref-surbtal.ch

Pfarreichöre

Jugendchor

Seit April 1973 singen Jugendliche ab der 7. Klasse mehrstimmige Lieder in verschiedenen Sprachen. Meistens werden die Lieder am Klavier begleitet. Auch eigene Liederwünsche dürfen eingebracht werden. Die jungen Leute gestalten von Zeit zu Zeit Gottesdienste gesanglich mit.

Proben am Mittwoch 19.30 – 20.15 Uhr im Kirchenzentrum
Miriam Schmidli, 079 231 94 64, mimsle25@gmail.com

Singkreis

Seit November 1983 wirken Frauen und Männer bei liturgischen Feiern mit. Gepflegt werden klassische Chorwerke aus allen Epochen sowie neuzeitliche Popularmusik mit weltlichen und liturgischen Inhalten.

Proben
Montag 20 – 21:15 Uhr im Kirchenzentrum
Manuela Boldini, 056 241 04 31, mboldini@bluewin.ch

Singschar

Seit Herbst 2005 gibt es diesen Chor für Buben und Mädchen ab der 3. Klasse. Gesungen werden weltliche und zeitgemässe kirchliche Lieder, die oft am Klavier begleitet werden. Ab und zu werden Gottesdienste mitgestaltet.

Proben im Sommer: Mittwoch von 17.30 – 18.15 Uhr im Kirchenzentrum
Proben im Winter: Mittwoch von 17.00 – 17.45 Uhr im Kirchenzentrum
Kathrin Müller, 078 722 03 49, mueller.kathrin@gmx.ch

Kinderchor

Seit Juni 1980 kommen Buben und Mädchen ab dem 2. Kindergartenjahr zum Singen. Im Zentrum steht die Freude an der Musik und am gemeinsamen Singen. Das Erlernen der altersgerechten Lieder geschieht mit Bewegungen aller Art. Die Kinderstimmen sind von Zeit zu Zeit in den Gottesdiensten zu hören.

Proben im Sommer: Mittwoch von 17.30 – 18.15 Uhr im Kirchenzentrum
Proben im Winter: Mittwoch von 17.00 – 17.45 Uhr im Kirchenzentrum
Corinne Suter, 079 513 37 61, corinnesuter@bluewin.ch

Kirchenchor

Seit 1923 besteht der Kirchenchor, dem aktuell 30 Sängerinnen und Sänger angehören.  Der Chor bereichert pro Jahr rund 12 Gottesdienste mit mehrstimmigem Gesang und klassischen Chorwerken.

Proben Mittwoch von 20.00 – 21.30 Uhr in der Kirche
Michaela Schwenk (Präsidentin), 079 433 79 36, mschwenk@gmx.ch
Andrea Graf (Dirigentin), 079 248 15 78, graf_andrea@bluewin.ch

Singhöck

Seit Februar 2011 werden Kinder ab etwa 3 Jahren spielerisch im Singen gefördert. Ein Elternteil ist bei der kurzweiligen Gestaltung dabei. Die Kinder spielen mit einfachen Instrumenten, bewegen sich, sprechen Verse, klatschen, stampfen, usw.

Zeitpunkt im Sommer: Mittwoch von 17.30 – 18.05 Uhr im Kirchenzentrum
Zeitpunkt im Winter: Mittwoch von 17.00 – 17.35 Uhr im Kirchenzentrum
Kontakt: Carmen Jetzer, 056 241 02 21, c.zimmermann@pop.agri.ch

Gospelchor

Seit 1999 widmet sich der gemischte Chor dem spirituellen Liedgut in englischer Sprache. Die ausdrucksvollen Lieder fügen sich liturgisch in die Gottesdienste ein.

Proben am 1. und am 3. Donnerstag jeden Monats von 20.15 – 21.30 Uhr in der Kirche.
Alwin Müller, 056 241 12 18, alwin.mueller@gmx.ch

Flötenchor

Seit 1985 spielt das Ensemble mit Sopran-, Tenor-, Alt- und Bassflöten in den Gottesdiensten

Proben am 4. Freitag jeden Monats von 19.30 – 20.15 in der Kirche.
Rita Müller, 056 241 26 76, rita.mueller-mueller@bluewin.ch

Kirchen & Kapellen

Kirche St. Martin Lengnau

Kapelle Freienwil

Kapelle Vogelsang

Kapelle Husen

X